Mittwoch, 11. Juli 2012

Joe

Dieses Jahr wollte ich endlich einmal einen tobenden Hund im Wasser fotografieren.
Joes Frauchen, Silke, hat mich per Email angeschrieben, ist extra aus Dortmund angereist und so sind wir im Juni zu einem nahe gelegenen See losgezogen, um ihren Joe im kühlen Nass zu fotografieren...
Der wunderhübsche Joe, ein junger Border Collie war super motiviert, hat aufs Wort gehorcht und es war einfach eine riesen Freude mit Silke und Joe zusammenzuarbeiten - 1,5 Stunden ist der Hübsche für mich durchs Wasser getobt! Die grillenden Leute am See haben sich glaub ich herrlich über uns amüsiert...
Danke Silke für den tollen Abend!












 

Kommentare:

  1. war bestimmt kalt... aber leider geil.. ;D

    AntwortenLöschen
  2. das letzte Bild ist ja der Hammer!!! ;-))

    AntwortenLöschen
  3. wahnsinns Aufnahmen!!

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Fotos,
    nur so aus Neugierde - Welche Brennweite ist das?

    AntwortenLöschen